Betreuung bei Demenz

Betreuung bei Demenz

An Menschen mit Demenz oder anderen geistig-seelischen Beeinträchtigungen richten wir spezielle Betreuungsangebote. Einen besonderen Stellenwert hat hier die Erinnerungspflege.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über das Leben und den Alltag, die Musik, die Reisen oder die Arbeit von früher. Je mehr wir dabei über Sie und Ihren Lebensweg wissen, desto individueller kann die Erinnerungspflege aussehen. Angehörige sind hier oft eine wichtige Stütze! Wenn Sie alte Fotos, Briefe, Zeitungsartikel oder sonstige Dokumente von früher besitzen, erstellen wir Erinnerungsalben , die wir gemeinsam immer wieder ansehen können.

Wir unterstützen Sie dabei, Erinnerungen zu bewahren, sich immer wieder zu orientieren, Kontakte zu pflegen und ihre Alltagsfertigkeiten zu stärken. Wir möchten Ihnen Sicherheit geben. 

Für Freizeitangebote wie Werken in der Männerwerkstatt, Gartenarbeit, Basteln, Kochen, Singen, Gedächtnis- und Bewegungsübungen bieten wir besonders intensive Begleitung, ebenso wie für den Besuch von Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unseres Hauses, z.B. Gottesdienste. 

Wir bieten Ihnen Gespräche und gesonderte Aktivierungen an – auch bei Ihnen im Zimmer, falls Sie Ihr Bett nicht verlassen können, z.B. mit unserem Kochwagen. In unserem Snoezelwagen halten wir außerdem viele Materialien bereit, um alle Sinne anzuregen – zum Sehen und Tasten, Hören, Riechen und mehr.
Unser Ziel ist es, dass Sie weiterhin so viel wie möglich an den schönen Dingen des Lebens teilhaben! 

Unsere Betreuungskräfte für diese Aufgaben sind gut vorbereitet. Sie haben Verständnis für Ihre Besonderheiten und freuen sich auf die Begegnungen mit Ihnen!